CNC-Laserschneiden

Bei Klinkhammer ist Blech immer in Bewegung. Oft werden Bleche gekantet oder sind zu Baugruppen montiert, sind verschraubt, verschweißt, vernietet, werden mit Zukaufteilen ergänzt. Klinkhammer bietet  vom Zuschnitt bis hin zur einbaufertigen Baugruppe alle Bereiche an. Anlagenbau, Stahlbau, Laborgerätegehäuse, Maschinenbau, Landmaschinenbau, Fahrzeugbau, Förderanlagen und Windkraftanlagen. Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt von Bereichen, für die wir bereits fertigen.

Materialstärken:

  • bis 25 mm Stahl
  • bis 15 mm Edelstahl
  • bis 12 mm Aluminium

Großformat:

  • bis 1,5 m x 3m

Laserschneiden von Metallen

Seit über 20 Jahren ist Klinkhammer mit der CNC-Laserschneidtechnologie vertraut. Somit war Klinkhammer einer der Pioniere in der Region, die sich an das thermische Trennverfahren von Blechen wie Baustahl, Edelstahl und Aluminium heranwagten. Diese einzigartige Qualität und Genauigkeit überzeugt und ist eine nicht mehr weg zu denkende Basistechnologie. Das Laserschneiden erschließt sich immer mehr Anwendungen in der Blechbearbeitung und ermöglicht präzise Schnittkanten. Mit der 5kW CNC-Laserschneidmaschine Trumpf-Laser LC 3030 können Tafelgrößen bis 3000 mm x 1500 mm bearbeitet werden. Ausgestattet ist die Maschine mit einem automatischen Palettenwechsler und wird mittels Säulendrehkran mit Vakuumsaugtraverse beladen. Die Programmierung erfolgt per TruTops Laser mit den Datei-Formaten dxf, dwg und stp.

Besonderheiten

  • Kamerasystem zum Einmessen von Teilen zur Nachbearbeitung
  • High-Speed-Schneidsystem zum fliegenden Einstechen, für Dünnblech bis 1,5 mm
CNC-Laserschneiden
Teilen: